Browse

다언어교수법과 독어교육
Mehrsprachendidaktik in Korea

Cited 0 time in Web of Science Cited 0 time in Scopus
Authors
이광숙
Issue Date
2003
Publisher
서울대학교 사범대학
Citation
사대논총, Vol.67, pp. 157-170
Abstract
Die Mehrsprachendidaktik kann in Korea teilweise angewandt werden, wozu einige Voraussetzungen notwendig sind. Die bei den Lemenden vorhandenen englischen Kenntnisse sollen bei der Didaktisierung der Grammatik und des Wortschatzes gezielt und systematisch berücksichtigt werden. Lehrer sollen rigoros auf Frontaiunterricht verzichten und sich die Verstehensstrategien zu eigen machen. Weiterhin sollen sie sich an Besprechung und Diskurs gewöhnen und somit die Besprechnugstechnik aniemen. Sie sollten ihre englischen Keuntnisse auffrischen und auch selbst in der Lage sein, sie bewusst anzuwenden. Für Lehrer sollte ein geeignetes Lehr- oder Zusatzmaterial erstellt werden. das Informationen über Englisch und Koreanisch anbietet, damit die Lehrer sie leicht zur Hand greifen können. Handreichungen oder Lehrerhandbücher sollen mit konkreten Vergleichsbeispielen von Deutsch und Englisch in der Lexik, Morpho-Syntax, Aussprache und Orthographie bereitet werden, was zum Unterrichtszweck systematisch konzipiert sein soll, Man kann Übungsformen zur Bewusstmachung von sprachlichen und kulturellen Unterschieden sowie Gemeinsamkeiten anbieten. Für Schüler sollten Hemmungen und Zurückhaltungen abgebaut werden. Man soll sie dazu veranlassen, auf bereits vorhandene sprachliche Kenntnisse bewusst zurückzugreifen. Der Aufbau einer solchen Aktivität könnte bei der Wortschatzarbeit beginnen. Sie sollten mit der Übersetzung aufhören und versuchen, Verstehensstrategien einzuüben. Lemende sollen aufgrund der Verstehensstrategien ihre Fertigkeiten zur Äußerung entfalten. Sie sollten sich dabei sowohl mit dem Lernstoff der deutschen Sprache, Landeskunde als auch mit dem Lernprozess intensiv auseinandersetzen. Koreanische Lernende sind in dem Alter intellektuell genug, so dass sie über den Lemprozess diskutieren können. Für die Aktivierung sollten Lemstoffe so aufbereitet und präsentiert werden, dass Sie Lernenden zur selbständigen Arbeit führen. Aufgaben und Üungen müssen so gestaltet werden, dass Lernende gemeinsam in der Klasse das Ergebnis und den Prozess besprechen und überprüfen können. Für die selbständige Arbeit sind die Hilfsmittel zur Benutzung erlaubt. Eine solche Arbeit sol1 im weiteren das lebenslange Lemen nach dem Schulabschluss auch vorbereiten. Forschungsaufgabe wären konkrete Untersuchungen zu Intemationalismen und Anglizismen im Koreanischen und Arbeiten zur Auswahl der häufigsten englischen Wörter vom Grundwortschatz für Schulen.
ISSN
1226-4636
Language
Korean
URI
http://hdl.handle.net/10371/72820
Files in This Item:
Appears in Collections:
College of Education (사범대학)Center for Educational Research (교육종합연구원)교육연구와 실천Journal of the College of Education (師大論叢) vol.66/67 (2003)
  • mendeley

Items in S-Space are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse