Browse

Brecht nach der Wiedervereinigung Deutschlands- anhand des stücks "Die Haßnahme"

Cited 0 time in Web of Science Cited 0 time in Scopus
Authors
Song, Dong-Zun
Issue Date
1992
Publisher
서울대학교 인문대학 독일학연구소
Citation
독일학연구, Vol.1, pp. 21-37
Abstract
Brecht, der in seinem Werk die Idee des Sozialismus als Grundlage seiner Kritik voraussetzt, ist also immer noch spielbar. Wo es um die Ausbeutung der vielen durch wenige und um die Kritik an der kapitalistisch-marktwirtschaftlich orientierten
Gesellschaft geht, wo der Mensch sowie das Individuum als Ensemble der gesellschaftlichen Verhältnisse begriffen wird, wo Unterhaltung und Lehre, Kunst und Wissenschaft nicht getrennt, sondern vereinigt und sich ergänzend wirken, ist Brecht
immer spielbar.
ISSN
1229-7135
Language
German
URI
http://hdl.handle.net/10371/85290
Files in This Item:
Appears in Collections:
College of Humanities (인문대학)Institute for German Studies (독일어문화권연구소)독일어문화권연구 (Zeitschrift für Deutschsprachige Kultur & Literaturen)Deutschlandforschung (독일학연구) Volume 01 (1992)
  • mendeley

Items in S-Space are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse