SHERP

법과 인도성 -과학적 인도주의를 바탕으로-
Recht und Humanitat

Cited 0 time in webofscience Cited 0 time in scopus
Authors
심헌섭
Issue Date
2001
Publisher
서울대학교 법학연구소
Citation
법학, Vol.41 No4 pp.7-22
Keywords
과학적 인도주의인도주의인도성(Humanitä t)의 이념
Abstract
Die Humanitä t ist ein Ideal der Sitttlichkeit. Man betrachtete die
Humanitä t auch als die Idee und das Ideal des Rechts. Frü her war die
Humanitä t ein immanentes Wesensmerkmal des mit einer bestimmten
religiösen und philosophischen Weltanschaung aufgefaßten Menschenbildes.
Diese noch wirkende Auffassung wä re in moderner Welt unhaltbar und mit
der Aufforderung der Neutralitä t des Rechts unvereinbar. Nun sollte man die
Ansicht des wissenschaftlichen Humanismus R. Carnaps beachten, daß der
Humanismus eine Aufgabe und Leistung des realanthropologisch und
eudä monistisch gefaßten Menschen sei. Diese Ansicht wü rde auch die
bessere Auslegung unseres Verfassungsartikels über Menschenwü rde, der
auch das Recht auf Glü ckseligkeit mitbestimmt hat, ermöglichen.
* Professor of Law, Seoul National University
ISSN
1598-222X
Language
Korean
URI
http://lawi.snu.ac.kr/

http://hdl.handle.net/10371/8984
Files in This Item:
Appears in Collections:
College of Law/Law School (법과대학/대학원)The Law Research Institute (법학연구소) 법학법학 Volume 41, Number 1/4 (2001)
  • mendeley

Items in S-Space are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse