Browse

학습자 중심 독일어 소통 수업설계에 대한 고찰 - Paul Heimann의 Berliner 모델을 중심으로
Eine Überlegung über die kommunikative lernerzentrierte Unterrichtsplanung im Deutsch als Fremdsprache

Cited 0 time in Web of Science Cited 0 time in Scopus
Authors
박현선
Issue Date
2014
Publisher
서울대학교 외국어교육연구소
Citation
외국어교육연구, Vol.17, pp. 87-111
Keywords
DidaktikKommunikationInterkultureller AnsatzDeutschunterrichtLernerzentrierter Unterricht
Abstract
In der vorliegenden Arbeit wird versucht, das Berliner-Modell von Paul Heimann zu erläutern, um den Deutschunterricht von einem lernerzentrierten Gesichtpunkt aus aufzubauen und zu planen. Das Berliner-Modell möchte helfen, unter Berücksichtigung der je unterschiedlichen Bedingungen und Situationen zu sinnvollen Entscheidungen über das Warum, Wohin, Was und Wie in einer Gruppe zu kommen. Das Berliner Modell hebt sechs Struckturelemente hervor: Anthropogene und sozialkulturelle Voraussetzungen werden als reale Gegebenheiten bei der Unterrichtsplanung berücksichtigt. Sie beziehen sich auf vier Entscheidungsfaktoren Absicht, Gegenstände, Methode und Mittel. In diesem Artikel wird der Unterricht “Zimmer besuchen” mit den sechs Strukturelementen von dem Berliner-Modell je nach dem Lernprozess gelpant und analysiert. Bei der Unterrichtsvorbereitung muss der Stellwert entsprechendes Lernprozesses dem Lehrer klar werden.
ISSN
1229-5892
Language
Korean
URI
http://hdl.handle.net/10371/95869
Files in This Item:
Appears in Collections:
College of Education (사범대학)Foreign Language Education Research Institute (외국어교육연구소)외국어교육연구 (Foreign Language Education Research)외국어교육연구 (Foreign Language Education Research) vol.17 (2014)
  • mendeley

Items in S-Space are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse