Browse

"이데올로기비판"으로서의 문학적 가치평가에 관한 시론
Eine Studie uber die literarische Wertung als "Ideologiekritik"

Cited 0 time in Web of Science Cited 0 time in Scopus
Authors
허창운
Issue Date
1991
Publisher
서울대학교 인문대학 인문과학연구소
Citation
인문논총, Vol.26, pp. 77-106
Abstract
Das Problem der literarischen Wertung ist ein heikles Thema an sich, da die Wertungskriterien axiologisch mehrschichtig, aber auch historisch variabel zu reflektieren und zu bestimmen sind. Besonders nach dem plötzlichen Verschwinden der ideologischen Spannung des "ostwestlichen" Hegemonialanspruchs ist nun das Orientierungsproblem für uns als einziges geteiltes Land der Erde sehr aktuell geworden. Insofern geht diese Studie zunächst davon aus, daß die herkömmliche Ideologiekritik als praktizierte literarische Wertung im großen und ganzen den veränderten politischen Umständen nun unangemessen und kaum effektiv durchführbar ist. Daher bräuchte man nun dringend zur Ergänzung und Flexibilisierung der dogmatisierten literarischen Wertung eine innovative, literaturwissenschaftlich durchdachte Anregung von der Seite der ästhetischen Ansätze bzw. Denkweisen moderner semiotischer Provenienz.
ISSN
1598-3021
Language
Korean
URI
https://hdl.handle.net/10371/28890
Files in This Item:
Appears in Collections:
College of Humanities (인문대학)Institute of Humanities (인문학연구원)Journal of humanities (인문논총)Journal of Humanities vol.26 (1991) (인문논총)
  • mendeley

Items in S-Space are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Browse